Rene Wanner's Poster Page

News: Marian Nowinski theater poster exhibition in Weimar, Germany
received from Marian Nowinski


Exhibition poster by Marian Nowinski


See more Nowinski links on Delicious
Szekspir & Mehr
Polnische Theaterplakate von Marian Nowinski

Shakespeare Zum 450. Geburtstag von William Shakespeare

05.04. 10.05.2014 Gewoelbekeller der Stadtbuecherei Steubenstrasse 1 99423 Weimar, Germany

Filiale Leipzig des Polnischen Instituts Berlin
Stadtbuecherei Weimar
Stadt Weimar, Kulturdirektion

Zu unserer Vernissage am Sonnabend, dem 5. April 2014 um 11 Uhr, laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in den Gewoelbekeller der Stadtbuecherei ein. Begruessung Julia Miehe Stadtkulturdirektorin

Musik Alexander Voynov (Akkordeon)

Der Kuenstler wird anwesend sein.

Marian Nowinski, geboren 1944 in Brzesc nad Bugiem (Brest am Bug), ist Maler, Grafiker und Plakatkuenstler. Er ist Professor an der Kunstakademie Warschau und Dekan der Abteilung Neue Medien an der Hochschule fuer Computertechniken Warschau. Ueber ihn und seine Weimarer Ausstellung schreibt der Warschauer Kunst- kritiker Dr. Wladyslaw Serwatowski:

Die Weimarer und ihre Gaeste bekommen eine individuelle Auswahl von Plakaten aus der Sammlung des "Ein-Zeichen- Theaters" von Marian Nowinski zu sehen. Durch diesen Ausschnitt seines Schaffens laesst sich viel ueber die Kunst der polnischen Theaterplakate erfahren. Seine ausgewaehlten Siebdrucke mit raffinierten Ideen und Pointen lassen deut- liche Bezuege zur Literatur, zum Theater und zum Ausstel- lungswesen zu. Eine Diskussion ueber diese Plakate kann verwundern und Streit hervorrufen, aber auch Begeisterung erzeugen. Nowinskis Plakate tragen eine universelle Kraft von handwerklicher Schoenheit und humanistischer Reflexion in sich. Ihre Qualitaeten liegen in der Inspiration durch Shakespeare ebenso wie in der kuenstlerischen Versiertheit und strengen Selbstkontrolle des aktiven Professors. Wer diese Plakate gesehen hat, praegt sie sich ein und spuert den Trieb, sie zu interpretieren und zu besitzen. Die polnisch-shakespearesche Ausstellung in Weimar ist die erste ihrer Art aus der Kollektion von Nowinskis "Ein- Zeichen-Theaters", die seit 30 Jahren bestaendig anwaechst. Die intellektuelle Finesse und die aesthetisch-gestalterische Reife von Nowinskis Plakaten ist ein Garant dafuer, dass wir von einer "Neuen Schule der polnischen Plakatkunst" sprechen koennen.




home   more news   page created on April 10, 2014 / this section is part of Rene Wanner's Poster Page /   Delicious Save this on Delicious